Nicht alle Tiere sind Tiere

Ganz im Gegensatz zu Menschen, die weder seelisch leben und auch nicht mehr als nur das Sichtbare sehen können, noch ans Wahre glauben wollen – weil es ihnen permanent vom Bösen ausgeredet wird – leben echte Tiere seelisch und können uns wahre Engel deshalb wirklich sehen, da sie das wahre Wissen nie verlieren.

Die Menschen wissen auch nicht, dass nicht alle Tiere wirklich Tiere sind, denn es gibt einige Exemplare, die nicht zum Wahren, sondern zum Bösen gehören…

Nichttiere sind: Dein Ekel gegen einige Kreaturen ist demnach nicht unbegründet:

  • wie der Name schon sagt: Alle Reptilien!!!
  • Katzen (wieso haben sie sonst Schlitzaugen)
  • Krabbelviecher wie Spinnen, Käfer, Fliegen

Echte Tiere, wie z.B. Hunde können nicht behaftet und besetzt werden, sie werden aber durch ihre reptiloiden Halter aggressiv und energetisch negativ beeinflusst.

Scheinheilige Kirche!

Metatron spricht aus der Akasha: Was ist die Kirche wirklich?...